Hypnose und Immunsystem

Psychoneuroimmunologie

und Psychoneuroendokrinologie sind die Wissenschaften, die sich mit der Wechselwirkung zwischen unserer Psyche, unserem Nervensystem, unserem Immunsystem und unserem Hormonsystem beschäftigen. 

Ihr Nervensystem und Immunsystem kommunizieren in beide Richtungen miteinander und beeinflussen sich gegenseitig. Stress schwächt das Immunsystem und führt im schlimmsten Fall zu Störungen der neuroimmunologischen Regulation und folgend zu einer Krankheit. 


Ihr Immunsystem ist lernfähig

Genauso wie das Immunsystem negative Reaktionen durch Stress lernen kann, kann es umgekehrt lernen wieder balancierter zu reagieren. Mit Hypnose können Sie durch hilfreiche Visualisierungen lernen Ihr Immunsystem in positiver Weise zu beeinflussen und so Ihr Wohlbefinden zu verbessern. 


Hypnose kann Ihnen helfen bei:

Überschießender Immunaktivität

Allergien, Autoimmunerkrankungen (Rheumatische Krankheiten, Multiple Sklerose, Colitis Ulcerosa, Morbus Crohn, Hashimoto-Thyreoiditis, Psoriasis usw.)

Reduzierter Immunaktivität

Infektionskrankheiten und bösartige Zellveränderungen



Gerne informiere ich Sie unverbindlich über meine Arbeitsweise, Ablauf und Honorar.